Bitterfelder Heli - FunFly

19.8. und 20.8.2017
Zurück.

Heli-FunFly.de © 2011-2017

Impressum

Start. Heli-FunFly. FPV Race. Reglement. Training. Flugplatz.
3D Pro Reglement

T-Rex 500      



Der Wettbewerb „3D Pro“ ist eine offene Kunstflugklasse bei der bis zu 8 Figuren geflogen werden. Die Figuren sind teilweise denen der Wettbewerbsklasse F3N gleich bzw. ähnlich. Mit dieser Klasse soll es den Wettbewerbern möglich sein, einen F3N ähnlichen Wettbewerb zu fliegen, jedoch mit deutlich geringerem Schwierigkeitsgrad. So soll es dem Teilnehmer möglich sein, sich auf eine zukünftige Teilnahme an F3N Wettbewerben vorzubereiten.


Modellbeschreibung

Zugelassen für die Klasse 3D Fun werden Hubschrauber mit Elektroantrieb oder dem Antrieb mit Verbrennungsmotoren. Turbinen sind nicht zugelassen. Das maximale Abfluggewicht beträgt 5 kg. Es können Hubschrauber mit Flybar- und Flybarless Rotorkopf eingesetzt werden. Der Einsatz von Flybarless-Systemen ist erlaubt.

Das Reglement steht als PDF Dokument zum Download zur Verfügung. In dem Reglement sind alle Figuren der Flugwertung ausführlich beschrieben. Der Aufbau des Flugfeldes ist in einer Zeichnung anschaulich erklärt.

Zum Download hier klicken.

Details

Bei der Klasse 3D Pro handelt es sich um eine Kunstflugklasse für forgeschittene 3D Piloten. Das Reglement entspricht dem der Klasse 3D Fun, allerdings mit anderen Figuren und hat dadurch einen höheren Schwierigkeitsgrad. Wem diese Figuren noch zu schwer sind, fliegt in der 3D Fun Klasse.