19.8. und 20.8.2017
Zurück.

Heli-FunFly.de © 2011-2017

Impressum

Das FPV Racing - Event in Mitteldeutschland FPV Race Pokal
Start. Heli-FunFly. FPV Race. Reglement. Training. Flugplatz.

Die neue Klasse in der Modellfliegerei kommt nach Bitterfeld!

Am 19.8. und 20.8.2017 wird beim MSFV Bitterfeld e.V. der 2. Mitteldeutsche FPV Race Cup ausgetragen. Dieser ist der einzige FAI World Cup der Klasse F3U in Deutschland und offizieller Qulifikationslauf der WM 2018!



Der World Cup findet auf dem Modellflugplatz des MSFV Bitterfeld e.V. am Rand von Bitterfeld statt.

Die Anreise kann ab Freitag erfolgen. Camping ist direkt am Platz möglich (bitte bei der Anmeldung angeben).


Wenn es möglich ist solltet Ihr bereits Freitag anreisen, da wir ab dem späten Freitagnachmittag bereits mit der Modellabnahme beginnen. Die Startgebühr ist vor Ort bei der Anmeldung zu entrichten. Die F3U Piloten müssen ihre FAI Lizenz bei der Anmeldung vorlegen. Ohne gültige FAI Lizenz ist eine Teilnahme am World Cup nicht möglich!


Am Freitag geht es ab 16.00 Uhr mit der Modellabnahme und der Anmeldung los. Samstag ab 8.00 Uhr Modellabnahme und Anmeldung. Die Eröffnung des Wettbewerbs ist 8.30 Uhr mit anschließendem Piloten Briefing. Nach Abschluss der Anmeldung und der Modellabnahme beginnen die Trainingsläufe. Die Anzahl und Dauer der einzelnen Trainingsläufe wird kurz vor Wettbewerbsbeginn bekannt gegeben. Im Anschluß der Trainingsrdurchgänge finden die Qualifikationsrunden statt, in denen die Startreihenfolge der Piloten für die K.o. Runden ermittelt wird. Am Sonntag beginnen wir je nach Fortschritt im Wettbewerb zwischen 8.00 und 9.00 Uhr. Den Beginn geben wir Samstag Abend bekannt. Die K.o. Runden (Elimination stage) finden am Sonntag im Anschluß an die letzten Qualifikationsläufe statt. Die F3U und das open Race findet in getrennten Durchgängen nacheinander statt.

Die F3U darf nur von Piloten mit FAI Lizenz geflogen werden. Dies hat im gesamten Ablauf nur etwas mit den Piloten-Gruppen zu tun und hat auf die Reihenfolge der Durchgänge keinen Einfluss.


Vorläufiger Ablauf in der Übersicht:

Die angegeben Zeiten hängen vom allg. Fortschritt des Wettbewerbs ab und können sich zu jedem Zeitpunkt aus unterschiedlichen Gründen ändern.


VTX Frequenzen

Primär werden F-Band Frequenzen eingesetzt:

Pilot 1 - 5740 MHz, Pilot 2 - 5780 MHz, Pilot 3 - 5820 MHz, Pilot 4 - 5860 MHz


Sollte es nötig sein wird auf das R-Band ausgewichen:

Pilot 1 - 5732 MHz, Pilot 2 - 5769 MHz, Pilot 3 - 5806 MHz, Pilot 4 - 5843 MHz


Freitag

ab 16.00 Uhr - Modellabnahme

ab ca. 19.00 Uhr - Anmeldung und Zahlung des Startgeldes


Samstag

ab 8.00 Uhr - Modellabnahme, Anmeldung und Zahlung des Startgeldes

8.30 Uhr - Eröffnung

ab ca. 9.30 Uhr - Trainingsläufe gefolgt von den Qualifikationsrunden


Sonntag

zwischen 8.00 und 9.00 Uhr (wird Samstag bekannt gegeben) - K.o. Runden - Elimination stage

zwischen 15.00 und 16.00 Uhr - Siegerehrung


Wettbewerbsleiter: Holger Suchi

Hauptschiedsrichter: Matthias Möbius


Im Moment haben sich Piloten aus Portugal, Frankreich, Österreich, Belgien, Deutschland, Polen, Schweiz und Russland angemeldet. Auch Chris Ballard der Freedom Drone Sports, Australien hat sich angekündigt. Er plant einige Races als Livestream im Internet zu übertragen.


Die Anmeldung ist weiterhin möglich. Die Startplätze sind auf 60 Teilnehmer begrenzt, wobei die F3U Anmeldungen Vorrang haben.


Teilnahmebedingungen | Anmeldung | Kontakt: remo@fpv-airrace.com | Facebook

World Cup 2017